Pitts S1- 11A Super Stinker
  • Pilot: Johann Britsch
  • Stationiert: Günzburg
  • Motor: Lycoming AEIO-540
  • Leistung: 265 PS
  • Startmasse: 680 kg

Pitts S1-11A Super Stinker

Die Pitts Special ist ein Kunstflugdoppeldecker, der von Curtis Pitts (1915–2005) entwickelt wurde. Die Konstruktion ist in traditioneller Gemischtbauweise ausgeführt, d. h. ein geschweißter Stahlrohrrumpf und Tragflächen aus Holz.
 
Die ersten Entwurfsarbeiten an der Ur-Version begannen bereits 1942. Der Erstflug fand 1945 statt, mit einem Motor, der gerade einmal 55 hp (ca. 56 PS) hatte. Das Leergewicht betrug etwa 500 lb (ca. 227 kg).
 
Bei der Pitts S1-11B Super Stinker handelt es sich um eine Weiterentwicklung der Pitts S1S. Sie wurde im Eigenbau erstellt und hat bei einem Leergewicht von 500 kg eine Leistung von 380 PS.
 
Johann, Pilot und Besitzer der Pitts, zeigt mit seinem Flugzeug ein spektakuläres Display, welches nur auf Grund des einmaligen Leistungsgewichts seines Flugzeuges möglich ist.

Zurück

FSCW e.V.

Der Flugsport-Club Würzburg ist der Veranstalter von Würzburg Fliegt.

Der Verein fördert den Flugsport in seinen 3 Sparten Modell-, Segel- und Motorflug.

Er ist Eigentümer und Betreiber des Modellflugplatzes in Uengershausen sowie des Verkehrslandeplatzes Würzburg-Schenkenturm.

Ausserdem bildet er als Flugschule Piloten in allen Sparten aus.

Soziale Netze

Verfolgen Sie die Vorbereitungen und die Flugshow über unsere Facebook-Seite.

Event-Infos

Einlass jeweils ab 10:00, Programm bis 18:30 Uhr

Parkplätze am Eventgelände

Piloteninfo: Sa./So. PPR

Rundflugtickets vorab hier reservieren

Eintritt...
bis 6 Jahre: frei
bis 14 Jahre: 5,00 EUR
Erwachsene: 9,00 EUR
Familien: 19,00 EUR

kachelmannwetter.com
Copyright © Flugsport-Club Würzburg e.V. 2019 | Impressum | Datenschutz